ELO stellt Version 10.1 der ECM Suite vor

Hannover/CeBIT, 20. März 2017 -

ELO Digital Office präsentiert auf der CeBIT 2017 die Version 10.1 der ELO ECM Suite. Die Suite umfasst sowohl die Mittelstands-Software ELOprofessional als auch das High-End-System ELOenterprise für Großunternehmen. Besonderes Highlight ist die Komponente ELO Analytics, die eine Datenanalyse in Echtzeit ermöglicht. Erweitert wurden die Suche ELO iSearch und die Multi-Client-Strategie. Darüber hinaus können die bewährten Collaboration-Tools nun auch in Outlook genutzt werden.

Neu ist die Komponente ELO Analytics. Sie bereitet umständlichen Auswertungen großer Datenmengen ein Ende. Umfangreiche Informationen aus Datenbank, E-Mails, Prozesszuständen oder Dateien können nun binnen Sekunden analysiert und in einem leicht zu bedienenden Cockpit auf vielfältige Weise visualisiert werden. „ELO Analytics ist eine unserer neuesten Errungenschaften und damit auch ein wichtiger Bestandteil der ELO ECM Suite 10.1“, so Karl Heinz Mosbach, Geschäftsführer der ELO Digital Office GmbH. „Die sekundenschnelle Analyse spart Zeit und liefert Ergebnisse, die wesentlich zum Erfolg eines Unternehmens beitragen können“.

Erweitert wurde die ELO ECM Suite in folgenden Bereichen: Die ELO iSearch erhielt, zusätzlich zu einer verbesserten Suchtechnologie, benutzerfreundliche und kombinierbare Suchfilter für eine gezieltere und gleichzeitig intuitive Suche. Die Multi-Client-Strategie wurde, neben der Überarbeitung verschiedener Clients, auf eine Multi-Server-Strategie ausgeweitet. Künftig erhöhen mehrere physikalische Server die Ausfallsicherheit sowie Skalierbarkeit und erleichtern die Wartung bei Updates und der Pflege des Systems. Die bewährten Collaboration-Tools können durch die erweiterte Microsoft Office-Integration nun auch in Outlook verwendet werden. Ergänzt wurde zudem die Möglichkeit, direkt in den ELO Formularen eine Unterschriftskomponente zu verwenden. Dies schafft mehr Transparenz und Sicherheit in FDA-Verfahrensprozessen sowie bei behördlichen Verwaltungsabläufen. Weiterhin wichtiger Bestandteil sind die Apps ELO 10 for Mobile Devices und ELO QuickScan für den mobilen Zugriff auf das Archiv beziehungsweise das Scannen von unterwegs. Gleiches gilt für die ELO Business Solutions Invoice und Contract, die ebenfalls im Rahmen der Version 10.1 erweitert und ergänzt wurden.

Ihre Ansprechpartner

Ihr Ansprechpartner

Bei journalistischen Anfragen helfen
wir Ihnen gerne weiter.

ELO Unternehmenskommunikation
Tübinger Straße 43
70178 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 80 60 89 - 0
E-Mail: presse[at]elo.com

pressebüro merk
Sadelerstraße 2
80638 München
Telefon +49 89 179997-22
E-Mail: sm[at]pr-merk.com

Presseverteiler

Gerne senden wir Ihnen unsere Pressemeldungen per E-Mail zu.

Zum Presseverteiler anmelden

ÜBER ELO

ELO Digital Office entwickelt leistungsfähige Softwareprodukte und -lösungen für ein ganzheitliches Informations-
management im Unternehmen.

Erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere ECM Lösungen.

Bleiben Sie in Kontakt